Marcelle – Eau de Cologne
Marcelle – Eau de Cologne Marcelle – Eau de Cologne
Delivery in 2-5 business days
€90.00 incl. VAT, plus shipping

Marcelle – Eau de Cologne von Marie Jeanne

Frisch und beruhigend nimmt Marcelle die Eigenschaften des klassischen kölnisch Wassers und modernisiert ihn. Die für die Parfümerie unverzichtbaren Zitrus- und Orangenblüten harmonieren mit der süßen Jasminblüte und der moschusartigen Basis.

Unisex aber weiblich ausgerichtet bzw. auch für Männer die mit Ihrer weiblichen Seite im Reinen sind.

Duftfamilie: Citrus Aromatic
Kopfnoten: Bergamotte (Italien), Mandarine, Grapefruit (Spanien)
Herznote: Neroli (Tunesien), Petitgrain, (Paraguay)
Basisnoten: Benzoe (Siam), Moschus, Bernstein


Über Marie Jeanne

Um das beste Parfüm anzubieten, ist MarieJeanne an jedem Schritt des Prozesses beteiligt, von der Pflanzung bis zum endgültigen Duft.

MarieJeanne kreiert ihre Düfte in der Welthauptstadt der Parfümerie, Grasse. Ausgearbeitet mit natürlichen ätherischen Ölen, die sorgfältig ausgewählt werden, hat jedes seinen eigenen Charakter.


Der Kreateur


Der in Grasse geborene Georges Maubert ist seit seiner Kindheit in die Welt des Parfums eingetaucht. Sensibilisiert für die Kultivierung von Blumen bis hin zur Komposition von Düften arbeitet er eng mit weltbekannten Parfümeuren zusammen.

Er ist die fünfte Generation des Unternehmens Robertet, Weltmarktführer für natürliche Rohstoffe. Seit 1850 ist seine Familie in der Parfümindustrie als Landwirte, Chemiker, Parfümeure, Beschaffungsexperten tätig. Dieses überlieferte Wissen wird gepflegt und weiterentwickelt, um Ihnen die schönsten Düfte anzubieten.


Die Düfte

MarieJeanne kreiert einzigartige Düfte, indem sie die besten Rohstoffe aus der Natur wählen. Rohstoffe werden bewertet, indem ihre wahren Düfte transkribiert werden. Die Komposition wird dann vereinfacht und auf das Wesentliche konzentriert. MarieJeanne schafft es mit einfachen und sehr natürlichen Formeln zu überraschen und eine natürliche Qualität in die Parfümerie zu bringen die sehr selten geworden ist.