Mark Buxton - balduin – the olfactory store
Lieferung in 2-5 Werktagen
€140.00 inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Devil in disguise von Mark Buxton | Eau de Parfum

Die Gefahr des göttlichen Windes. 
Ein kräftiger Sommerwind in Italien flirtet mit einem lila Seidenkleid ... Der Duft einer unsichtbaren Frau liegt in der Luft. Die tödliche Anziehungskraft von Rhabarberblättern und die Faszination von Magnolie täuschen Ihre Sinne. Dann tauchen Sie ein in eine dunkle, geheimnisvolle Sillage von Patschuli, Vetiver und Moschus.

Olfaktorische Beschreibung: Die weibliche Eleganz eines Chypre trägt sinnliche und bezaubernde Blüten (Magnolie, Néroli). Ein Rhabarber-Ingwer Akkord explodiert in der Kopfnote mit einer mächtigen Präsenz.

Duftfamilie: Chypre fruchtig
Kopfnote: Rhabarberblätter, Ingwer
Herznote: Magnolie, Neroli
Basisnote: Patchouli, Vetiver, Moschus

 

Über Mark Buxton
Der gebürtige Engländer wuchs in der Nähe von Hamburg auf und verliebte sich vor über 20 Jahren in Paris.

Mark Buxton ist vor allem ein Hedonist, Weinkenner, talentierter Koch, mit einer Leidenschaft für Antiquitäten, vor allem für den Art-Deco-Stil.

Parfümeur - Kreativer - mit mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Fine Fragrance Kreation - er arbeitete mit international führenden Parfümeriehäusern zusammen.

Er entwarf für die größten Luxusmarken wie Givenchy, Versace, Van Cleef & Arpels, Paco Rabanne, Lagerfeld, Burberrys, Cartier, Chopard, Ferré…

Seine gewagte Handschrift wurde entdeckt, als er den ersten Comme des Garçons Duft kreierte. Danach wurde er schnell in der "Haute Parfumerie" als einer der führenden Nasen anerkannt und beteiligte sich an künstlerischen Projekten wie MoslBuddjewChirstHinDao, einem "Unifaith" Duft, "Whole lot of un-scents" Buch von Chandler Burr.

Nun hat Mark sein Talent gänzlich der Nischen-Parfümerie gewidmet. Er hat mit mehreren Marken wie Riaz Danz Parfums, Elternhaus, Wiener Blut (diese Marke muss man probiert haben), Linari Parfums, House of Sillage, Zoe Karssen, Brooklyn Soap Unternehmen, Verdúu Parfums, Folie à plusieurs, Romy Kowalewski 2787 Parfums Barcelona, Le Labo, Comme des Garçons, Renegades, Thorsten Biehl Kunstwerke und Calé Perfumes. Er kreierte auch das Parfüm "L'air de Panache" für den Film "The Grand Budapest Hotel" von Wes Anderson.

Wir hier bei Balduin waren ungefähr 10 Jahre lang besessen von Comme des Garçons WHITE, einer weiteren Kreation von Mark Buxton. Darum freuen wir uns ganz besonders seine persönliche Linie in unserem Sortiment zu haben.

Mark Buxton hat mit seiner Linie von Parfums moderne Klassiker geschaffen, die von Duftliebhabern entdeckt werden müssen. Wir können kaum abwarten, was Mark Buxton und David Chieze für die Zukunft noch so geplant haben!